Samstag, 12. Januar 2013

Selbstgebaut nach einer Buntstiftskizze - Unser Kinder-Traumbett auf zwei Ebenen ♥

Das Warten hat in diesem Moment tatsächlich ein Ende gefunden! Unser Traum vom doppelstöckigen Bett befindet sich in unseren vier Wänden und ist vollendet. Selbst entworfen und selbst gebaut. Ihr alle durftet es über unsere Facebookseite in letzter Zeit Stück für Stück verfolgen.

Ziel war es, ein "Hausbett im Landhausstil" zu erschaffen.

Das wunderschöne Ergebnis hat uns alle verblüfft und immer, wenn der Mann im Haus oder meine Wenigkeit am Kinderzimmer vorbeigehen, müssen wir noch mal einen Blick hineinwerfen. 

Mehr als 750 Schrauben stecken in diesem traumhaften Kunstwerk, jede Menge Holz und vor allem eines kam sicher nicht zu knapp: Leidenschaft. :-) Voller Hingabe hat der Mann gewerkelt, Tag für Tag und in wirklich jedem Detail steckt ganz viel Liebe. Immer wieder wurde ausgebessert und verschönert, bis wir es wirklich beide perfekt fanden. 

Heute möchte ich euch gerne mit einigen Bildern an unserem Bauwerk teilhaben lassen. Eine detaillierte Anleitung zum Nachbauen gibt es allerdings nicht, da wir es eigentlich schön fänden, wenn unser Entwurf zunächst ein Unikat bleibt. Verhindern können wir nichts, aber wir müssen es ja nicht fördern. ;-)
Ich bin sicher, dass ihr dafür Verständnis habt.


Euch nun viel Freude beim Bildchen gucken!




Das Bett verfügt über zwei Schlafplätze. Der Obere kann zu einer Höhle umfunktioniert werden, indem man die Dachluke, die Fensterläden und die Vorhänge schließt. Außerdem gibt es am Ende der nach oben führenden Leiter ein kleines Türchen, welches sich mittels eines Türverriegelers öffnen und schließen lässt. 

Im unteren Schlafbereich lassen sich ebenfalls Fensterläden öffnen, es gibt einen separaten Eingang und eine größere Fensteröffnung, die durch eine Markise gekrönt wird. 

Außerdem sind beide Ebenen mit jeweils einem bunten Lichterschlauch verlegt worden. Diese können getrennt voneinander durch zwei extra verbaute Lichtschalter bedient werden.









Die wunderschönen "old school" - Fenstergriffe von Fantasyroom sind einer der vielen Hingucker. :-)
Mia liebt ihr Hausbett über alles und wir sind gespannt, was Ally sagen wird, wenn sie am Wochenende zu uns kommt. Für uns ist es natürlich etwas ganz Besonders, da wir alles in Teamwork nach und nach erschaffen haben. Daher ist es das für uns schönste Bett überhaupt. Ich bin ganz besonders gespannt, was ihr sagen werdet und ob es euch genauso gefallen wird! Freue mich riesig auf viele, viele Kommentare!

Kreative Grüße und einen wundervollen Abend
eure Julia